Weihnachtliches Quinoa-Dessert mit Zimt

Darf nicht fehlen: Kein Weihnachtsessen ohne Dessert!

Die Geschenke sind ausgepackt, der Magen voll vom Festtagsschmaus und ein seliges Lächeln breitet sich auf allen Gesichtern aus. Um den Abend abzurunden, fehlt nur noch das passende Dessert. Nach dem oftmals fülligen Weihnachtsessen bietet es sich an, eine leichte Nachspeise zu servieren, die sich schnell und unkompliziert vorbereiten lässt. Perfekt ist da dieser weihnachtliche Quinoaporridge mit Zimt, Apfel, Rosinen und Walnüssen.

 Zubereitungszeit: 10 Minuten 

Fertig in: 20 Minuten
Schwierigkeit: leicht

Zutaten

Für 5 Portionen

  • 5 Tassen Quinoa
  • 1 1/4 l Sojamilch (wahlweise Hafermilch, Mandelmilch oder fettarme Milch)
  • 5 Teelöffel Zimt
  • 2 Äpfel (Trockenäpfel eignen sich ebenso)
  • 150g Rosinen
  • 150g Walnüsse 
  1. Das Quinoa mit der Sojamilch und dem Zimt in einen Topf geben und aufköcheln lassen, bis das Quinoa vollständig aufgequollen ist. Einige Minuten köcheln lassen, bis eine vollständig homogene Masse entsteht.

  2. Die Äpfel in Scheiben schneiden und mit den Walnüssen in einer Pfanne kurz anrösten.

  3. Die Quinoa-Masse in eine Schale geben. Die Äpfel, die Walnüsse und die Rosinen vermengen und in die Schale geben.

  4. Das Ganze nach Belieben mit etwas Zimt oder Milch verfeinern.

Fertig ist das gesunde und schmackhafte Weihnachtsdessert! Wir wünschen ein fröhliches Fest mit der ganzen Familie und eine besinnliche Zeit.

 

 

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.