Filter schließen
Filtern nach:
Tags
Pralinen selbst herstellen? Das geht leichter, als man zunächst vielleicht denkt!
Sie sind ein gern gesehenes Naschwerk, dass sich hervorragend als Mitbringsel eignet.
Wir stellen heute ein Grundrezept für selbstgemachtes Speiseeis vor. Dieses kann leicht abgewandelt werden und mit verschiedenen Zutaten, wie Erdnüssen, Macadamias, Mandeln, Honigmelone, Feigen, Datteln usw., verfeinert werden.
Spargelfreunde werden wohl schon mit etwas Wehmut an den 24. Juni denken, denn an diesem Datum endet traditionell die Spargelzeit. Auch nach dem sogenannten „Spargelsilvester“ wird es wohl noch eine Zeit lang die begehrten Stangen zu kaufen geben, doch seine Zeit neigt sich definitiv dem Ende entgegen.
Wer regelmäßig Sport treibt, muss darauf achten seinen Körper mit der optimalen Nahrung zu versorgen, damit er Leistung bringen und Erfolge erzielen kann.
Kandierter Ingwer besitzt einen ganz einzigartigen Geschmack. Durch das Kandieren oder auch Konfieren erhält der Ingwer seine besondere Mischung aus scharfen und süßen Noten.
Im Baltikum und vor allem in Lettland gehört sie beinahe schon zum kulinarischen Kulturgut: Die traditionelle Hanfbutter.
Mangos sind heutzutage in jedem Supermarkt präsent. Waren die tropischen Früchte früher noch eher selten zu bekommen, so kann man sie nun das ganze Jahr über kaufen. Ihre ursprüngliche Herkunft liegt in Indien und der Subkontinent ist auch zugleich der weltweite Hauptexporteur.
Hanf ist eine der vielseitig verwendeten Nutzpflanzen weltweit und wurde vermutlich bereits vor über 10 000 Jahren gezielt angebaut.
Energieriegel gibt es wie Sand am Meer. Sie liefern schnelle Energie unterwegs beim Wandern oder Sport und sind sehr praktisch, da sie leicht mitzunehmen sind. Fertige Produkte sind jedoch oft mit sehr viel raffiniertem Zucker und anderen Zusatzstoffen versetzt.

Vor dem Sport sollte man nicht zu viel essen. Direkt davor sowieso nicht. Gerade Leistungs- und Ausdauersportler versuchen sich möglichst kohlenhydratarm zu ernähren um den Fettstoffwechsel zu verbessern. Für Hobbysportler ist es hingegen eine Kombination aus komplexen Kohlenhydraten und leicht verdauliches Fett, wie Kokosöl ratsam.
Direkt nach dem Sport ist zunächst einmal Flüssigkeit nötig. Optimal eignen sich hier elektrolythaltige Getränke, wie Fruchtsaftschorlen, alkoholfreies Bier oder Mineralwasser. Ein bis zwei Stunden nach dem Training kann man den Energiespeicher auch wieder mit einem Smoothie auffüllen. Ingwer eignet sich hier sehr gut, da er den Laktatgehalt im Muskel reguliert und somit für eine gute Regeneration sorgt.
Sommerzeit ist Erdbeerzeit und aus diesem Anlass haben wir hier für euch unser Lieblings-Erdbeertorten-Rezept. Auf die berühmte Prise Salz beim Backen kann hier getrost verzichtet werden, denn die gesalzenen Macadamias sind ja schließlich auch im Teig und runden den Geschmack dieser etwas außergewöhnlichen Torte perfekt ab.
Die bekannte englische Redewendung verspricht, dass ein Apfel am Tag den Doktor fern halten würde, aber, dass nur ein Apfel pro Tag dies nicht ganz alleine zu leisten vermag, dürfte wohl den meisten bewusst sein.
Wir haben uns bei 1001Frucht seit jeher zur Prämisse gemacht, bestmögliche Produktqualität als auch sozial- und umweltverträgliche Kultivierung in Einklang zu bringen. Denn es beginnt alles auf dem Feld, der Plantage oder in der Oase. Hier werden wortwörtlich die Samen für die leckeren Produkte von unseren befreundeten Landwirten gesät.
Der wild wachsende Sauerampfer gehört bei uns zu den eher unbekannten Küchenkräutern. Es sei denn in der berühmten Frankfurter Grünen Sauce, in der er eines der sieben verwendeten Kräuter ist.
Gestern am Dienstag, den 5. Juni war der Weltumwelttag 2018, der unter dem Motto „Wir haben nur eine Erde – deshalb: Ressourcen schützen!“ stand. Die Vereinten Nationen und auch Deutschland haben den 5. Juni in Erinnerung an die Eröffnung der Konferenz der Vereinten Nationen zum Schutz der Umwelt im Jahre 1972 ins Leben gerufen.
Das Bewusstsein im Umgang mit den eigenen personenbezogenen Daten hat sich zum Glück in den letzten Jahren gewandelt.
Von den vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten der Macadamias haben schon viele gehört und etliche unserer Freunde überraschen uns immer wieder mit neuen Rezeptideen, von denen wir schlichtweg begeistert sind.
ie australischen Macadamia-Bauern rechnen auch für das Jahr 2018 mit einem sehr guten Ernte-Jahr. Bereits in den vergangenen Jahren konnten die Erträge sukzessive gesteigert werden, was zum einen an optimalen klimatischen Bedingungen während der Blüte und zum anderen am Qualitätsmanagement engagierter Erzeuger begründet liegt. Offiziell geht die Erntesaison von März bis September.
Die Spargelsaison ist im vollen Gange und Liebhaber der Stangen können gar nicht genug davon bekommen. Um abseits von gebratenen oder gekochten Spargel mit Sauce Hollandaise etwas Abwechslung in den Speiseplan zu bringen, haben wir hier für euch ein leckeres, puristisches Rezept mit rohem Spargel, der ganz wunderbar mit den gerösteten Macadamia-Nüssen harmoniert.
Die Feige kann sowohl als Lebensmittel aber auch als kulturelles Gut, auf eine äußerst lange Geschichte zurückblicken. In zahlreichen Hochkulturen, von Indien über Mesopotamien, den alten Assyrern, Ägyptern, antiken Griechen wie auch Römern und der gesamten arabischen Welt, kommt der Feige seit jeher eine ganz besondere Bedeutung zu.
Während noch vor einigen Jahren kaum jemand wusste, was es mit den kleinen, roten Beeren auf sich hat, verbinden mittlerweile erstaunlich viele Menschen eine bewusste und gesundheitsfördernde Ernährungsweise mit ihrem Verzehr.
Die wohl berühmteste Variante unter den verschiedenen Risotti ist wohl das Risotto alla Milanese. Es wird quasi als die Urform aller Risotti angesehen. Über die Entstehung dieses Originalrezepts ranken sich zahlreiche Legenden. Die bekannteste davon erzählt die Geschichte eines Glaskünstlers, dem beim Bemalen der Fenster des Mailänder Doms etwas Safranfarbe in sein Reisgericht getropft sei.
Den Liebhabern und Kennern von Trockenfrüchten ist mit Sicherheit schon einmal der Zusatz „geschwefelt“ aufgefallen. In dem Sortiment von 1001Frucht tragen zwei Produkte diesen Zusatz: Unsere getrockneten, geschwefelten Aprikosen und unsere getrockneten, leicht geschwefelten Apfelringe. Auch unsere kandierten Kiwis und kandierten Erdbeeren enthalten in geringen Mengen Schwefeldioxid
Diesen Smoothie haben wir nach der peruanischen Stadt Cusco benannt. Cusco war seit jeher eine historisch bedeutsame Stadt und wurde der Legende nach vom ersten Inka Manco Cápac gegründet.
Der menschliche Organismus ist quasi ununterbrochen damit beschäftigt den pH-Wert zu regulieren, denn für zahlreiche Stoffwechselvorgänge ist ein konstanter Blut-pH-Wert von entscheidender Bedeutung. Bei gesunden Menschen beträgt der pH-Wert des Blutes in etwa 7,4
Pinienkerne sind ein wichtiger Bestandteil der wohl berühmtesten, grünen Saucen weltweit:

Dem traditionellen Pesto alla Genovese. Lediglich 6 einfache und natürliche Zutaten braucht es dafür: Basilikum, Knoblauch, Parmigiano Reggiano, Salz, Olivenöl Extra Vergine und eben Pinienkerne.
In früheren Zeiten war der Verzehr von Löwenzahn gang und gäbe. Auch unter gesundheitsbewussten Genießern ist er schon seit geraumer Zeit wieder in Mode gekommen und findet immer mehr Anhänger.
Während der Trend verstärkt zu regionalen und vor allem auch saisonalen Zutaten in der Küche geht, gibt es immer noch einige interessante Zutaten, von denen viele bisher noch nicht in den Focus kulinarisch Begeisterter gerückt sind.
Ein leckerer Smoothie der mit seinem Erdbeer-Aronia-Geschmack die Lust auf den Sommer aufsteigen lässt. Voll mit wertvollen Inhaltsstoffen und Vitaminen bringt er den richtigen Schwung in den Tag.
Ein ausgefallenes Smoothie-Rezept, das mit einem interessanten Zusammenspiel der verschiedenen Zutaten aufwartet und dabei geschmacklich eine raffinierte Ausgewogenheit und Balance der unterschiedlichen Aromen bietet.
Eisen ist ein für den menschlichen Organismus ein überaus essentielles Spurenelement. Wenn ein Eisenmangel vorherrscht, kann vermehrt Müdigkeit auftreten, man kann sich nicht mehr richtig konzentrieren.
Gerade jetzt, in einer Jahreszeit, in der die Natur so langsam wieder aus ihrem Winterschlaf erwacht, hat so mancher mit der berühmt, berüchtigten Frühjahrs-Müdigkeit zu kämpfen. Unser aktuelles Smoothie-Rezept bietet hier Abhilfe und ist genau das Richtige für einen schwungvollen und energiegeladenen Start in den Tag.
Nüsse sind ein essentielles Baustein einer ausgewogenen und bewussten Ernährungsweise. Sie liefern zahlreiche gesunde Fette und eignen sich perfekt als kleinen Snack zwischendurch. Das macht sie zum perfekten Begleiter auf Ausflügen, Wanderungen, Reisen oder beim Stadtbummel.
Meist brachte man den Verzehr von Nüssen bislang ausschließlich mit der gemütlichen Knabber-Runde beim Fernsehabend und als willkommene Begleitung bei einem gepflegten Glas Wein oder Bier in der geselligen Feierabendrunde, in Verbindung. Gern gesehen werden Nüsse auch als Energie-Lieferant bei geistig anstrengenden Arbeiten, wie der Büroarbeit oder dem Lernen des Prüfungsstoffs vor einer Klausur.
Als ausgewiesene Nuss-Liebhaber und Connaisseure haben wir von 1001Frucht keinen wirklichen Favoriten unter den verschiedenen Nüssen. Wir sind der festen Überzeugung, dass keine Nuss-Sorte der anderen vorzuziehen ist, haben sie doch alle ihre ganz eigenen Vorzüge, Verwendungsmöglichkeiten und ihren individuellen, charaktertypischen Geschmack.
1 von 3