Magazin

Rezeptideen & mehr von 1001Frucht

Von den vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten der Macadamias haben schon viele gehört und etliche unserer Freunde überraschen uns immer wieder mit neuen Rezeptideen, von denen wir schlichtweg begeistert sind.
ie australischen Macadamia-Bauern rechnen auch für das Jahr 2018 mit einem sehr guten Ernte-Jahr. Bereits in den vergangenen Jahren konnten die Erträge sukzessive gesteigert werden, was zum einen an optimalen klimatischen Bedingungen während der Blüte und zum anderen am Qualitätsmanagement engagierter Erzeuger begründet liegt. Offiziell geht die Erntesaison von März bis September.
Die Spargelsaison ist im vollen Gange und Liebhaber der Stangen können gar nicht genug davon bekommen. Um abseits von gebratenen oder gekochten Spargel mit Sauce Hollandaise etwas Abwechslung in den Speiseplan zu bringen, haben wir hier für euch ein leckeres, puristisches Rezept mit rohem Spargel, der ganz wunderbar mit den gerösteten Macadamia-Nüssen harmoniert.
Die Feige kann sowohl als Lebensmittel aber auch als kulturelles Gut, auf eine äußerst lange Geschichte zurückblicken. In zahlreichen Hochkulturen, von Indien über Mesopotamien, den alten Assyrern, Ägyptern, antiken Griechen wie auch Römern und der gesamten arabischen Welt, kommt der Feige seit jeher eine ganz besondere Bedeutung zu.
Während noch vor einigen Jahren kaum jemand wusste, was es mit den kleinen, roten Beeren auf sich hat, verbinden mittlerweile erstaunlich viele Menschen eine bewusste und gesundheitsfördernde Ernährungsweise mit ihrem Verzehr.
Die wohl berühmteste Variante unter den verschiedenen Risotti ist wohl das Risotto alla Milanese. Es wird quasi als die Urform aller Risotti angesehen. Über die Entstehung dieses Originalrezepts ranken sich zahlreiche Legenden. Die bekannteste davon erzählt die Geschichte eines Glaskünstlers, dem beim Bemalen der Fenster des Mailänder Doms etwas Safranfarbe in sein Reisgericht getropft sei.
Den Liebhabern und Kennern von Trockenfrüchten ist mit Sicherheit schon einmal der Zusatz „geschwefelt“ aufgefallen. In dem Sortiment von 1001Frucht tragen zwei Produkte diesen Zusatz: Unsere getrockneten, geschwefelten Aprikosen und unsere getrockneten, leicht geschwefelten Apfelringe. Auch unsere kandierten Kiwis und kandierten Erdbeeren enthalten in geringen Mengen Schwefeldioxid