Magazin

Rezeptideen & mehr von 1001Frucht

Sie ist wohl der Dessert-Klassiker schlechthin: Die Crème brûlée. Leider trauen sich viele nicht an die Crème, weil sie denken, dass sie ziemlich schwierig zuzubereiten ist. Doch weit gefehlt: Sie ist leichter zu machen als zunächst gedacht. Wir stellen heute ein eher ausgefallenes Rezept mit Trockenfrüchten und Mandeln vor, dass sich wunderbar abwandeln lässt.
Diese Version des süßes Früchtebrots passt nicht nur im Winter hervorragend, sondern ist das ganze Jahr über ein willkommener Begleiter zur Käseplatte. Auch als Beilage zu Kaffee oder Tee schmeckt es sehr gut. Mit zahlreichen Trockenfrüchten, wie Feigen, Aprikosen, Pflaumen, Birnen, Cranberries, Sauerkirschen und Sultaninen, hat es sowohl eine süße als auch eine fruchtige Komponente. Doch auch der feine, nussige Geschmack, kommt mit Mandeln, Walnüssen und Kürbiskernen nicht zu kurz.