Magazin

Rezeptideen & mehr von 1001Frucht

Diese Brownies sind schokoladig, saftig und unglaublich lecker. Vor allem durch die feinen Nüsse bekommen sie ein besonderes Aroma. Walnüsse treffen auf Haselnüsse und Pekanüsse. Man kann sie im Ganzen belassen und auch grob gehackt mit in den Teig geben. Abgerundet mit gehackten Mandeln und Kokoschips, werden diese Brownies jeden Nuss- und Schokoladen-Fan begeistern.
Ein Brownie-Rezept für das man lediglich 4 Zutaten und noch nicht einmal einen Backofen benötigt? Ja, das ist möglich und die veganen Brownies stehen ihren gebackenen Artgenossen in überhaupt nichts nach. Ganz im Gegenteil: Ein sehr schnell umzusetzendes Rezept, das optimal für alle ist, die auf der Suche nach einer saftig-schokoladigen und zugleich gesunden Süßigkeit sind.