Magazin

Rezeptideen & mehr von 1001Frucht

Unter Gulasch versteht man in unseren Breitengraden meist ein Ragout österreichischer bzw. ungarischer Provenienz, das hauptsächlich mit Paprika gewürzt wird. Das es aber auch ganz anders zubereitet werden kann, zeigt unser heutiges Rezept: Orientalisch-afrikanische Gewürzmischungen wie Ras el Hanout, fernöstlicher Ingwer, Kardamom, schwarzer Pfeffer und Cumin würzen dieses Schmorgericht, das mit feinsten grünen Pistazien, Berberitzen und Mandeln abgerundet wird.
Baba Ganoush - Allein der Name klingt doch schon nach exotisch orientalischer Aromatik, oder? Der Dip kommt ursprünglich aus dem arabischen Raum, ist allerdings mittlerweile weit darüber hinaus bekannt und beliebt. Hauptbestandteile dieses leckeren, traditionellen Pürees sind Auberginen und eine leckere Sesampaste, die Tahin genannt wird. Es wird sehr gerne als Dip oder Beilage zu Grillgerichten, Schawarma oder Falafel gereicht.
Der Feldsalat gehört zu den wenigen Gemüsesorten, die im Winter Saison haben. Er ist sehr aromatisch und erinnert geschmacklich an Haselnüsse, was ihn zu einem wunderbaren Begleiter für unseren grünen Macadamia-Aufstrich macht. Frische Kräuter verfeinert mit Hanfsamen und raffiniert gewürzt mit Garam Masala, Sumach und einer Prise Kreuzkümmel, machen diesen Aufstrich zum perfekten Begleiter...
Ein zentraler Bestandteil der persischen Küche ist das ausgewogene Gleichgewicht zwischen dem Aroma frischer Zutaten, ausgesuchten Gewürzen und dem ausgeprägten Eigengeschmack der einzelnen Zutaten.
Wir stellen heute ein traditionelles Rezept aus unserer Heimat vor. Das Gericht wird in Persien vorzugsweise zum Frühstück gegessen, ist aber auch zu Mittag- und Abendessen sehr beliebt.
Adassi ist ein gehaltvoller Eintopf aus grünen Linsen, der leicht zuzubereiten, dafür aber umso delikater schmeckt.