Magazin

Rezeptideen & mehr von 1001Frucht

Unter Gulasch versteht man in unseren Breitengraden meist ein Ragout österreichischer bzw. ungarischer Provenienz, das hauptsächlich mit Paprika gewürzt wird. Das es aber auch ganz anders zubereitet werden kann, zeigt unser heutiges Rezept: Orientalisch-afrikanische Gewürzmischungen wie Ras el Hanout, fernöstlicher Ingwer, Kardamom, schwarzer Pfeffer und Cumin würzen dieses Schmorgericht, das mit feinsten grünen Pistazien, Berberitzen und Mandeln abgerundet wird.
Tartelettes sind kleine französische Küchlein, die ähnlich wie die größeren Tartes mit einem Mürbeteig zubereitet werden. Die Küchlein haben einen Durchmesser von etwa 10 cm und werden in französischen Pâtisserien oft mit Zitronen-, Flan- oder Schokoladenfüllung angeboten. Wir stellen heute ein Rezept mit einer leckeren Passionsfrucht-Ingwer-Füllung vor, die geschmacklich mit grünen Pistazien abgerundet wird.
Der französische Begriff Parfait bedeutet im Deutschen in etwa so viel wie „hervorragend“ und „vollkommen“.
In Frankreich werden meist würzige Gerichte so bezeichnet, die Terrinen oder auch Pasteten ähneln und ihre Bindung durch das Eiweiß aus Fleisch Fisch oder Meeresfrüchten erhalten.
Ein erholsamer Schlaf ist die entscheidende Voraussetzung um voller Schwung und Elan in den darauffolgenden Tag zu starten.
Leider ist der gute Schlaf nicht jedem vergönnt und so leiden in Deutschland rund ein Drittel an Schlafstörungen. Geplagt vom stundenlangem Wachliegen im Bett, sehen manche keine andere Lösung, als zu Schlafmitteln zu greifen.