Die wohl berühmteste Variante unter den verschiedenen Risotti ist wohl das Risotto alla Milanese. Es wird quasi als die Urform aller Risotti angesehen. Über die Entstehung dieses Originalrezepts ranken sich zahlreiche Legenden. Die bekannteste davon erzählt die Geschichte eines Glaskünstlers, dem beim Bemalen der Fenster des Mailänder Doms etwas Safranfarbe in sein Reisgericht getropft sei.