Dieser Kuchen unterscheidet sich etwas vom klassischen Pecan Pie aus New Orleans. Er ist nicht flach, wie der Klassiker aus den Südstaaten, sondern in einer Guglhupf- oder Kastenform gebacken und mit gemahlenen, grob gehackten und ganzen Pekannüssen zubereitet wird. Das feine Aroma der Pekannuss wird durch Apfel, Zimt und Schokoladenstücke hervorragend ergänzt.
Diese leckeren Kekse schmecken genauso, wie direkt frisch aus der „Bakery around the Corner“ in NYC.
Mit ihrem fruchtigen Aroma nach Blaubeeren und dem Mantel aus fein gehackten Mandeln, passen sie perfekt zu einer guten Tasse Kaffee oder zu einem ausgewählten Espresso.