Filter schließen
Filtern nach:
Tags
Low Carb ist keine Diät, sondern eine bewusste Ernährungsweise und somit vielmehr eine Frage der persönlichen Einstellung zu dem was man zu sich nimmt statt einer Fastenkur.
Vitamine sind Stoffe, die für den menschlichen Organismus lebensnotwendig sind. Der Körper kann sie bis auf wenige Ausnahmen nicht selbst herstellen, daher müssen sie über die Nahrung aufgenommen werden.
Vor allem am Nachmittag kann man schnell in ein Leistungstief geraten. Wir verraten 3 leckere Snacks abseits von Energy-Drink und Co., die schnelle Energie liefern, bei denen die Wirkung jedoch nicht so rapide wieder abflacht, wie zum Beispiel beim Kaffee.
Wenn die Rede von Zucker ist, so ist damit meist raffinierter Haushaltszucker gemeint. Doch Zucker ist nicht gleich Zucker. Wir möchten heute über die verschiedenen Zuckerarten informieren sowie Wege aufzeigen, wie man Zucker vermeiden oder gar völlig ersetzen kann und ob das auch immer so sinnvoll ist.
Ein langer Bürotag kann ganz schön fordernd sein. Viele kennen den Zeitpunkt, an dem die Leistungsfähigkeit rapide schwindet und man sich nicht mehr richtig konzentrieren kann. Meist passiert dies kurz nach 11 Uhr und um 15:30 Uhr.
Wer kennt das nicht? Vor der Arbeit noch schnell etwas beim Bäcker oder am Kiosk gekauft, was dann oftmals das Mittagessen ersetzen soll. Hinzu kommt ein voller Terminkalender, Unmengen von Kaffee, die den Hunger vertreiben sollen sowie kalorienreiche Snacks und Süßigkeiten zwischendurch.
Bald schon geht in den ersten Bundesländern Deutschlands die Schule wieder los. Viele Kinder erleben ihren ersten Schultag und blicken gespannt wie ein Flitzebogen auf diesen neuen Abschnitt in ihrem Leben.
Die Hitzewelle hat sich seit geraumer Zeit wie ein dicke Daunendecke über Deutschland gelegt. Ein Hitzerekord jagt den nächsten und das Quecksilber kratzt unablässig an der 40 Grad-Marke.
Diese Woche fiel nach etwa eineinhalb Jahren Beratung im Europäischem Gerichtshof eine Grundsatzentscheidung zu den molekularen Methoden der Gentechnik.
Gerade zum Beginn der Schwangerschaft stellt man sich als werdende Mutter die Frage, welche Lebensmittel denn nun erlaubt sind und welche nicht.
Der tägliche Kalorienverbrauch wird in zwei verschiedene Verbrauchsarten eingeteilt. Man unterscheidet zwischen dem sogenannten Grundumsatz und dem Leistungsumsatz, der durch sportliche Aktivität oder körperliche Arbeit erreicht wird.
Die Vorteile getrockneter Früchte und Obst liegen ganz klar auf der Hand. Neben der Konservierung der ansonsten leicht verderblichen Ware, hat diese Form der Verarbeitung noch weitere Vorzüge.
Immer wieder bekommen wir Anfragen zum Thema Sport und Ernährung. Oft fragen uns Interessierte auch ganz direkt in unserem Ladengeschäft nach Ernährungsplänen zum Training für den Marathon, oder, wie kürzlich auch zur Vorbereitung und Durchführung des Ironman Triathlons.
Wo das Kandieren bzw. Konfieren von Früchten und Obst seinen Ursprung hat, kann heutzutage nicht mehr abschließend geklärt werden.
Kandierter Ingwer besitzt einen ganz einzigartigen Geschmack. Durch das Kandieren oder auch Konfieren erhält der Ingwer seine besondere Mischung aus scharfen und süßen Noten.
Hanf ist eine der vielseitig verwendeten Nutzpflanzen weltweit und wurde vermutlich bereits vor über 10 000 Jahren gezielt angebaut.
Die bekannte englische Redewendung verspricht, dass ein Apfel am Tag den Doktor fern halten würde, aber, dass nur ein Apfel pro Tag dies nicht ganz alleine zu leisten vermag, dürfte wohl den meisten bewusst sein.
Wir haben uns bei 1001Frucht seit jeher zur Prämisse gemacht, bestmögliche Produktqualität als auch sozial- und umweltverträgliche Kultivierung in Einklang zu bringen. Denn es beginnt alles auf dem Feld, der Plantage oder in der Oase. Hier werden wortwörtlich die Samen für die leckeren Produkte von unseren befreundeten Landwirten gesät.
Gestern am Dienstag, den 5. Juni war der Weltumwelttag 2018, der unter dem Motto „Wir haben nur eine Erde – deshalb: Ressourcen schützen!“ stand. Die Vereinten Nationen und auch Deutschland haben den 5. Juni in Erinnerung an die Eröffnung der Konferenz der Vereinten Nationen zum Schutz der Umwelt im Jahre 1972 ins Leben gerufen.
Das Bewusstsein im Umgang mit den eigenen personenbezogenen Daten hat sich zum Glück in den letzten Jahren gewandelt.
ie australischen Macadamia-Bauern rechnen auch für das Jahr 2018 mit einem sehr guten Ernte-Jahr. Bereits in den vergangenen Jahren konnten die Erträge sukzessive gesteigert werden, was zum einen an optimalen klimatischen Bedingungen während der Blüte und zum anderen am Qualitätsmanagement engagierter Erzeuger begründet liegt. Offiziell geht die Erntesaison von März bis September.
Die Feige kann sowohl als Lebensmittel aber auch als kulturelles Gut, auf eine äußerst lange Geschichte zurückblicken. In zahlreichen Hochkulturen, von Indien über Mesopotamien, den alten Assyrern, Ägyptern, antiken Griechen wie auch Römern und der gesamten arabischen Welt, kommt der Feige seit jeher eine ganz besondere Bedeutung zu.
Während noch vor einigen Jahren kaum jemand wusste, was es mit den kleinen, roten Beeren auf sich hat, verbinden mittlerweile erstaunlich viele Menschen eine bewusste und gesundheitsfördernde Ernährungsweise mit ihrem Verzehr.
Den Liebhabern und Kennern von Trockenfrüchten ist mit Sicherheit schon einmal der Zusatz „geschwefelt“ aufgefallen. In dem Sortiment von 1001Frucht tragen zwei Produkte diesen Zusatz: Unsere getrockneten, geschwefelten Aprikosen und unsere getrockneten, leicht geschwefelten Apfelringe. Auch unsere kandierten Kiwis und kandierten Erdbeeren enthalten in geringen Mengen Schwefeldioxid
Pinienkerne sind ein wichtiger Bestandteil der wohl berühmtesten, grünen Saucen weltweit:

Dem traditionellen Pesto alla Genovese. Lediglich 6 einfache und natürliche Zutaten braucht es dafür: Basilikum, Knoblauch, Parmigiano Reggiano, Salz, Olivenöl Extra Vergine und eben Pinienkerne.
Eisen ist ein für den menschlichen Organismus ein überaus essentielles Spurenelement. Wenn ein Eisenmangel vorherrscht, kann vermehrt Müdigkeit auftreten, man kann sich nicht mehr richtig konzentrieren.
Nüsse sind ein essentielles Baustein einer ausgewogenen und bewussten Ernährungsweise. Sie liefern zahlreiche gesunde Fette und eignen sich perfekt als kleinen Snack zwischendurch. Das macht sie zum perfekten Begleiter auf Ausflügen, Wanderungen, Reisen oder beim Stadtbummel.
Meist brachte man den Verzehr von Nüssen bislang ausschließlich mit der gemütlichen Knabber-Runde beim Fernsehabend und als willkommene Begleitung bei einem gepflegten Glas Wein oder Bier in der geselligen Feierabendrunde, in Verbindung. Gern gesehen werden Nüsse auch als Energie-Lieferant bei geistig anstrengenden Arbeiten, wie der Büroarbeit oder dem Lernen des Prüfungsstoffs vor einer Klausur.
Als ausgewiesene Nuss-Liebhaber und Connaisseure haben wir von 1001Frucht keinen wirklichen Favoriten unter den verschiedenen Nüssen. Wir sind der festen Überzeugung, dass keine Nuss-Sorte der anderen vorzuziehen ist, haben sie doch alle ihre ganz eigenen Vorzüge, Verwendungsmöglichkeiten und ihren individuellen, charaktertypischen Geschmack.

Mit Sicherheit ist Sie Ihnen schon das ein oder andere Mal ins Auge gesprungen: Die Mandel, die stolz über unserem 1001Frucht-Signet thront und untrennbar mit unserer Wortmarke (unserem Schriftzug) verbunden ist.
Das hat seinen Grund und kommt nicht von ungefähr, nimmt die Mandel doch einen ganz besonderen Stellenwert unter den Nüssen ein
Gerade in der heutigen Zeit sind die Versuchungen, durch die von der bunten Werbewelt bewusst lancierten Versprechungen besonders groß.Dies kann mitunter durchaus absurde Ausmaße annehmen.
Schon vor langer Zeit wussten selbst hartgesottene Matrosen zur See die Ingwer-Knolle zu schätzen und auf Ihren langen Reisen einzupacken. Er hat den entscheidenden Vorteil, Seekrankheit sowie Übelkeit im Allgemeinen vorzubeugen und ist somit ein geradezu idealer Begleiter auf sämtlichen Reisen.
Als aufmerksamer Besucher unserer Informations-Seiten und unseres Online-Shops sind Ihnen bestimmt schon des Öfteren die Begriffe „Unbehandelt“ und „Naturbelassen“ ins Auge gesprungen und Sie werden sich vielleicht gefragt haben, was es Genaueres mit diesen Bezeichnungen auf sich hat.
Ingwer ist wahrlich ein Multitalent. Der fernöstlichen Heilkunde schon seit Jahrtausenden bekannt, erfreut er sich in den letzten Jahren auch in unseren Gefilden immer größerer Beliebtheit.
Was wir von 1001Frucht schon immer wussten, haben wir nun ganz offiziell durch ein sehr wichtiges Zertifikat vom Deutschen Institut für Produktqualität bestätigt bekommen. Das Institut, welches mit der Goethe Universität in Frankfurt am Main zusammenarbeitet, bescheinigte unseren Beeren eine der, wie sie uns direkt beglückwünschten, „bestmöglichen Noten im Testverfahren des DIPQ.“
Bei den Nüssen und Trockenfrüchten von 1001Frucht handelt es sich um Naturprodukte, welche sich bei optimalen Bedingungen sehr gut und über einen längeren Zeitraum lagern lassen.
1 von 2