Rezepte

Eine vegane Ernährungsweise und der Genuss von süßen Leckereien müssen sich nicht zwangsläufig ausschließen. Ei und Kuhmilch sind dafür nämlich gar nicht nötig. Unsere Walnuss-Apfel Muffins kommen komplett ohne tierische Zutaten aus, sind schnell zubereitet und schmecken einfach wunderbar. Die Kombination von aromatischen Walnüssen mit fruchtigen Äpfeln ist ohnehin ein Klassiker. Abgerundet wird der Geschmack mit Apfelmus und Ceylon Zimt, wodurch die Muffins einen besondere Note erhalten.
Ein tolles mediterranes Gericht, das unmittelbar die Sehnsucht nach dem bevorstehenden Frühling und schönen, warmen Sommertagen aufkommen lässt. Die Kombination von Auberginen, Hackfleisch, fruchtigen Tomaten und knackigen Pinienkernen versetzt einen geschmacklich wie auch gedanklich sofort an die Ägäis. Es bekommt durch die Sultaninen und die Prise Zimt einen ganz besonderen kulinarischen Touch.
Dieser Kuchen unterscheidet sich etwas vom klassischen Pecan Pie aus New Orleans. Er ist nicht flach, wie der Klassiker aus den Südstaaten, sondern in einer Guglhupf- oder Kastenform gebacken und mit gemahlenen, grob gehackten und ganzen Pekannüssen zubereitet wird. Das feine Aroma der Pekannuss wird durch Apfel, Zimt und Schokoladenstücke hervorragend ergänzt.
Diese leckeren Kekse schmecken genauso, wie direkt frisch aus der „Bakery around the Corner“ in NYC.
Mit ihrem fruchtigen Aroma nach Blaubeeren und dem Mantel aus fein gehackten Mandeln, passen sie perfekt zu einer guten Tasse Kaffee oder zu einem ausgewählten Espresso.