Cookies mit Blaubeeren und Mandeln

Diese leckeren Kekse schmecken genauso, wie direkt frisch aus der „Bakery around the Corner“ in NYC. 

Mit ihrem fruchtigen Aroma nach Blaubeeren und dem Mantel aus fein gehackten Mandeln, passen sie perfekt zu einer guten Tasse Kaffee oder zu einem ausgewählten Espresso

Damit sie auch wirklich richtig authentisch werden, gilt es beim Backen darauf zu achten, dass sie schön „chewy“, bzw. weich und saftig bleiben. Deshalb sollte man den Backofen immer gut im Blick behalten und die Cookies besser ein bißchen zu früh aus dem Ofen nehmen, nämlich dann, wenn sie eigentlich noch sehr weich aussehen. Beim Abkühlen auf dem Blech werden sie dann außen härter und behalten im Inneren ihre Saftigkeit.  

Zutaten

280 g Mehl 

200 g weiche Butter 

160 g Zucker 

100 g naturbelassene, getrocknete Blaubeeren

80 g naturbelassene, blanchierte Mandeln 

1 Eigelb 

1 TL Backpulver 

1/2 TL Natron 

Mark einer Vanilleschote

1 TL Cylon Zimt 

1 Prise Salz

Zubereitung 

Zunächst die Butter aus dem Kühlschrank nehmen und weich werden lassen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und währenddessen die Mandeln klein hacken. 

Die inzwischen weiche gewordene Butter zusammen mit dem Zucker schaumig schlagen. Dabei den Zucker nach und nach einrieseln lassen, damit er sich vollständig in der Butter auflösen kann. Anschließend das Eigelb hinzugeben, cremig verrühren und so lange weiter schlagen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Alle drei Zutaten sollten die gleiche Temperatur haben (am besten Raumtemperatur), dann gelingt es garantiert und Eigelb und Butter trennen sich dabei nicht. 

Nach und nach das gesiebte Mehl zusammen mit dem Zimt, einer Prise Salz und dem Vanillemark zur aufgeschlagenen Butter geben und mit dem Schneebesen gut verrühren. Zum Schluss die getrockneten Blaubeeren vorsichtig unterheben. 

Vom fertigen Teig, jeweils eine Portion mit einem Löffel abstechen, zu einer Kugel formen und in den gehackten Mandeln wälzen. Die Teigbälle auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech setzen und flach drücken. Dabei darauf achten, dass die Cookies nicht zu nahe beinander liegen. Die Menge des Teigs ergibt in etwa zwei volle Backbleche. 

Die Cookies bei 180 Grad für ca. 12 bis 15 Minuten auf der mittleren Schiene im Backofen backen. Mitsamt dem Blech aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech für ca. 10 Minuten abkühlen lassen. 

Wenn sie komplett abgekühlt sind, schmecken sie am besten mit einer Tasse Kaffee am zu Frühstück, zum Kaffeekränzchen am Nachmittag oder als kleines Dessert nach dem Mittagessen in Verbindung mit einem guten Espresso. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Kandierte Blaubeeren Kandierte Blaubeeren
ab 15,95 € *
Inhalt 250 Gramm (6,38 € * / 100 Gramm)

Die süßliche, hocharomatische Blaubeere, auch als Heidelbeere bekannt, ist eine Frucht voller Kindheitserinnerungen. Dabei ist sie eine...

Mandeln, blanchiert - naturbelassen Mandeln, blanchiert - naturbelassen
ab 7,95 € *
Inhalt 250 Gramm (3,18 € * / 100 Gramm)

Sie möchten den reinen und puren Mandel-Genuss? Dann haben wir genau das Richtige für Sie: Unsere hautlosen Mandeln entfalten durch die Blanchierung ihr volles...

Bio Ceylon Zimt - Moritz Bio Ceylon Zimt - Moritz
5,49 € *
Inhalt 60 Gramm (9,15 € * / 100 Gramm)

Zimt ist eines der ältesten Gewürze der Welt und wurde schon vor über 5000 Jahren verwendet. Gewonnen wird der Zimt aus der gerollten Rinde des tropischen Zimtbaums....

TIPP!
Kaffee Crema Espresso - 1001 Bohne Kaffee Crema Espresso - 1001 Bohne
ab 7,95 € *
Inhalt 250 Gramm (3,18 € * / 100 Gramm)

Sie sind auf der Suche nach einem einzigartigen Kaffee mit facettenreichen Aromenspiel, würzigen Anklängen von Schokolade und einer tollen Crema, der sich für alle...

TIPP!
Espresso - Schatz des Orients Espresso - Schatz des Orients
ab 7,95 € *
Inhalt 250 Gramm (3,18 € * / 100 Gramm)

Ein Espresso wie er nur äußerst schwer zu finden ist und der wahrlich seinesgleichen sucht. Optimal für die Zubereitung von authentischen Espresso in der Siebträgermaschine...