Limetten-Pistazien Cupcakes

Wir sind „hin und weg“ von unserem Rezept für fruchtig erfrischende Cupcakes mit Limetten und Pistazien.

Sie schmecken einfach wunderbar luftig, sind dabei locker leicht herzustellen und lassen beim Genießen das warme Gefühl einer Sommerbrise aufkommen. 

Durch den fruchtig-säuerlichen Geschmack der Limetten, zusammen mit der Mascarpone und den gehackten Pistazien eignen sie sich sowohl als Dessert als auch zum Sonntagnachmittags-Kaffee oder Tee, aber auch zum Frühstück. Sie lassen sich das ganze Jahr über zu unterschiedlichen Anlässen servieren und haben bei uns stets sehr großen Anklang gefunden.

Zutaten:

  • 1 Ei
  • 80g Zucker
  • etwas Salz
  • 1 P. Vanillezucker
  • 125g Butter
  • 275g Mehl
  • 1/2 P. Backpulver
  • 250ml Buttermilch

 

Creme:

  • 40g Puderzucker
  • 300g Mascarpone
  • 1 Limette
  • 80g Pistazien

 

Zubereitung: Mehl und Backpulver miteinander vermengen und sieben. Das Ei schaumig mixen und Zucker, Salz, Vanillezucker, Butter und Buttermilch beimengen.

Zum Schluss die Mehlmischung unterheben.

Den Teig in Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 150 Grad Umluft ca. 25 Minuten lang backen.

Pistazien in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten und dann hacken. Die Schale der Limette abreiben und den Saft auspressen. Mit der Mascarpone, dem Staubzucker (Puderzucker) und den gehackten Pistazien verrühren.

Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die ausgekühlten Muffins spritzen.

 

Vielen Dank an Denise Sophie für das leckere Rezept!

www.instagram.com/den.sophie

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Pistazien ohne Schale naturbelassen Pistazien ohne Schale naturbelassen

1001 Frucht

ab 14,90 € *
Inhalt 250 Gramm (5,96 € * / 100 Gramm)