Nuss-Krapfen by 1001Frucht

Passend zum Rosenmontag haben wir ein leckeres Rezept für alle Närrinnen und Narren: Faschingskrapfen mit einer leckeren Nussfüllung. Es eignen sich zahlreiche Nussarten für die Füllung. Die Grundmenge ist dabei immer die gleiche: Es werden 350 Gramm gemahlene, bzw. fein gehackte Nüsse benötigt. Besonders gut eignen sich Pekannusskerne, Haselnüsse, Walnüsse, Macadamia und Mandeln. Man kann die unterschiedlichen Nüsse singular verwende, aber auch nach Lust und Laune kombinieren. Passend zur Jahreszeit und ganz so wie einem beliebt - Helau und Alaaf! Natürlich schmecken die Krapfen auch ausserhalb der närrischen Zeit. 

Zutaten 

500 g griffiges Mehl 

40 g Hefe 

60 ml Milch

60 ml Wasser

2 ganze Eier

3 Eidotter

60 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Dash Zitrone

Eine Prise Salz

Ein Schuss Rum

60 g Butter

Frittierfett oder Butterschmalz zum Ausbacken 

Nussfüllung:

350 g geriebene Nüsse 

125 ml Milch

150 g Zucker

40 g Margarine

Vanillezucker

1 Dash Zitrone 

2 cl Rum

170 g Semmelbrösel

Eiweiß von zwei Eiern 

Eine Prise Zimt 

Zubereitung 

Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde bilden. 

 

Die kalte Milch und das heiße Wasser zu der lauwarmen Flüssigkeit vermengen (Ist die Mischung zu heiß, wird die Hefe geschädigt). Nun die Hefe hinzugeben und darin auflösen. Die Flüssigkeit nun vorsichtig in die Mehlmulde leeren. 

 

Ein wenig Mehl vom Rand in die Flüssigkeit geben und leicht verrühren, bis sich ein weicher Teig bildet. Diesen dann mit etwas Mehl bestreuen und mit einem Tuch oder Folie zudecken. 

 

Anschließend an einem warmen Ort ca. 30 Minuten ruhen lassen. Sobald sich im Teig  sichtbar starke Risse zeigen und sich das Volumen stark vergrößert hat, ist der Teig genug gegangen.

 

Währenddessen Eidotter, Eier, Zucker, Vanillezucker, Zitrone, Rum und die Prise Salz vermengen und in die schaumig geschlagene Butter geben. 

In den fertigen Teig nun das Ei-Gemisch und das restliche Mehl einarbeiten, durchkneten, bis sich ein geschmeidiger, glatter Teig ergeben hat. Den Teig nun zugedeckt an einem warmen Ort nochmals für etwa 20 Minuten gehen lassen.

Nun aus dem Teig eine längliche Rolle formen und davon ca. 40 g große Stücke abschneiden. Aus den abgeschnittenen Stücken nun runde, glatte Teiglinge (Kugeln) rollen und etwas flach drücken. Die entstandenen Kugeln auf ein bemehltes Brett legen und abermals leicht flach drücken. 

Die Krapfen mit einem Küchentuch abdecken, auf ein Blech legen und an einem warmen Ort stellen und für weitere 20 Minuten gehen lassen.

Währenddessen die Nussfüllung zubereiten. Dafür Milch mit Zucker, Margarine, Vanillezucker, einen Spritzer Zitrone und Zimt aufkochen. Dem Rum, Semmelbrösel und die geriebenen Nüsse unterheben und etwas durchkochen lassen. Zuletzt das Eiweiß unterrühren.

 

Das Frittierfett erhitzen (ca. 170 Grad) und die Teiglinge  mit der oberen Seite zuerst vorsichtig ins Fett gleiten lassen. Nun den Topf mit einem Deckel verschließen. Nach ca. 3 Minuten wenden und bei geöffnetem Topf für ca. weitere 3 Minuten backen lassen.

Die nun fertigen Krapfen dürften den charakteristischen weißen Rand haben. Die Krapfen herausheben und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. 

Sobald die Krapfen etwas abgekühlt sind, mit einer Spritztülle die Nussfüllung in die Krapfen einspritzen, mit Puderzucker bestäuben und genießen. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Pekannusskerne naturbelassen Pekannusskerne naturbelassen
ab 7,95 € *
Inhalt 250 Gramm (3,18 € * / 100 Gramm)

Leckere Verwandtschaft: Als Schwester der Walnuss hat die nordamerikanische Pekannuss eine ähnliche Form und Farbe und weist mit ihren milden, leicht süßlichen und...

Haselnusskerne mit Haut - unbehandelt Haselnusskerne mit Haut - unbehandelt
ab 6,95 € *
Inhalt 250 Gramm (2,78 € * / 100 Gramm)

Ein zeitloser Klassiker unter den Nüssen und Kernen: Die kleinen, braunen Haselnusskerne waren schon bei den alten Römern wegen ihres zart-nussigen...

Haselnusskerne ohne Haut - unbehandelt Haselnusskerne ohne Haut - unbehandelt
ab 6,95 € *
Inhalt 250 Gramm (2,78 € * / 100 Gramm)

Ein zeitloser Klassiker unter den Nüssen und Kernen: Die kleinen Haselnusskerne waren schon bei den alten Römern wegen ihres zart-nussigen Geschmacks und ihrer knackigen...

Walnusskerne naturbelassen - groß und hell Walnusskerne naturbelassen - groß und hell
ab 7,85 € *
Inhalt 250 Gramm (3,14 € * / 100 Gramm)

Vielseitig, gesund und lecker - die Walnuss ist nicht grundlos eine der beliebtesten und verbreitesten Kerne. Die 1001-Walnüsse sind von vorzüglicher Qualität, was sich unter...

Macadamia Nüsse naturbelassen Macadamia Nüsse naturbelassen
ab 9,95 € *
Inhalt 250 Gramm (3,98 € * / 100 Gramm)

Die Macadamia-Nüsse werden aufgrund ihres pflegeintensiven Anbaus und ihres aufwendigen Verarbeitungsprozesses auch als die „Königinnen der Nüsse“ bezeichnet. Denn sie haben...

Mandeln, blanchiert - naturbelassen Mandeln, blanchiert - naturbelassen
ab 7,95 € *
Inhalt 250 Gramm (3,18 € * / 100 Gramm)

Sie möchten den reinen und puren Mandel-Genuss? Dann haben wir genau das Richtige für Sie: Unsere hautlosen Mandeln entfalten durch die Blanchierung ihr volles...

Bio Ceylon Zimt - Moritz Bio Ceylon Zimt - Moritz
5,49 € *
Inhalt 60 Gramm (9,15 € * / 100 Gramm)

Zimt ist eines der ältesten Gewürze der Welt und wurde schon vor über 5000 Jahren verwendet. Gewonnen wird der Zimt aus der gerollten Rinde des tropischen Zimtbaums....