Nusskuchen für den Muttertag

Ein fruchtiger Nusskuchen für den Muttertag. Saftig-nussig und mit dem Topping aus Cranberries und Pinienkernen doch etwas ganz Besonderes. In den Teig kommen unbehandelte Mandeln und Cranberries. Genau das Richtige für die Kaffeetafel im Mai. 

Zutaten

375 g Mehl 

250 g  Butter oder Margarine 

250 g Zucker 

1 Prise Salz 

4   Eier (Größe M) 

1 Päckchen Backpulver 

1/8 l  Milch 

100 g Mandeln naturbelassen 

75 g  Pinienkerne 

100 g Cranberries 

2 EL Rum 

100 g weiße Kuvertüre 

Fett und Paniermehl 

Zubereitung 

Zunächst Fett, Zucker und Salz cremig schlagen. Anschließend die Eier nach und nach hinzufügen und unterrühren. 

Das Backpulver und das Mehl mischen, zusammen mit der Milch und dem Rum zur Eimasse geben und unterrühren. 

Die Mandeln grob hacken und mit den Cranberries unter den Teig heben. Eine kleine Menge der Cranberries und der Mandeln für die Dekoration aufheben. 

Den Backofen auf 175° C vorheizen. Eine Gugelhupfform mit Butter einfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Den Teig einfüllen und glatt streichen. 

Im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen. Den fertigen Kuchen herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen. 

Die Kuvertüre im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Den Kuchen damit überziehen und mit den restlichen Cranberries, den Mandeln und den Pinienkernen verzieren. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Cranberries ohne Zucker Cranberries ohne Zucker

1001 Frucht

ab 4,95 € *
Inhalt 250 Gramm (1,98 € * / 100 Gramm)
Mandeln naturbelassen mit Haut Mandeln naturbelassen mit Haut

1001 Frucht

ab 4,90 € *
Inhalt 100 Gramm
Pinienkerne naturbelassen Pinienkerne naturbelassen

1001 Frucht

ab 10,95 € *
Inhalt 250 Gramm (4,38 € * / 100 Gramm)