• Neu im Sortiment: Müsliriegel Jetzt entdecken!

Selbstgemachte Müsli-Mischung ohne Getreide

Die Paleo-Ernährungsform steht derzeit hoch im Kurs. Generell wird dabei auf Nahrungsmittel gesetzt, von denen angenommen wird, dass sie bereits in der Altsteinzeit verfügbar waren. Sie besteht vor allem aus Gemüse, Fleisch vom Wild, Fisch, Beeren, Obst, Pilzen, Nüssen, Honig, Kräutern, etc. Zu vermeiden sind Milch, Getreide und vor allem natürlich industriell verarbeitete Produkte. Dies stellt viele Anhänger dieser Ernährungsform gerade beim Frühstück vor Schwierigkeiten, denn das Knuspermüsli gehört einfach für manchen mit auf den morgendlichen Tisch. Für alle Müsli-Liebhaber haben wir deshalb ein Rezept für ein Müsli, das komplett ohne industriell verarbeitete Grundprodukte auskommt, sondern aus leckeren Cashewkernen, Mandeln, Haselnusskernen, Paranüssen und noch vielem mehr besteht. Es schmeckt besonders toll zu Kokosmilch oder auch pur als Snack. Natürlich können die einzelnen Zutaten ganz nach persönlichem Gusto variiert, ausgetauscht oder ganz weggelassen werden. 

Zutaten 

100 g Cashekerne, unbehandelt  

80 g Mandeln, unbehandelt 

80 g Haselnusskerne, unbehandelt 

80 g Paranusskerne, unbehandelt 

80 g Kokoschips, unbehandelt 

50 g Sonnenblumenkerne, unbehandelt 

50 g Chia Samen, unbehandelt 

50 g Kokosöl 

30 g Honig 

1 TL Vanillemark  

1/2 TL Ceylon Zimt, unbehandelt 

1/2 TL Salz 

50 g Feigen, naturbelassen 

30 g Sultaninen, naturbelassen 

Zubereitung 

Zunächst den Backofen auf 140 ° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Alle Kerne, Nüsse und Samen entweder mit einem Messer hacken, oder mit einer Küchenmaschine bzw. einem Mixer nach Geschmack grob oder fein zerkleinern. Die getrockneten Feigen klein schneiden und die Sultaninen ganz belassen. 

Das Kokosöl schmelzen. Öl zusammen mit Honig und Vanillemark in einer Schüssel gut vermengen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen für 20 bis 25 Minuten rösten. die Mischung dabei ein bis zweimal wenden. Wenn die Mischung leicht gebräunt ist aus dem Ofen nehmen, Die klein geschnittenen Feigen, Sultaninen, Zimt und eine Prise Salz darüber streuen. Ein zweites Backpapier darüber legen und mittels einem Topfboden zusammenpressen. 

Abkühlen lassen bis alles durchgehärtet ist, dann in Stücke brechen und als Müsli oder pur als Snack genießen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Bio Sonnenblumenkerne - unbehandelt Bio Sonnenblumenkerne - unbehandelt
5,25 € *
Inhalt 1 Kilogramm

Das feine, aromatisch nussige Aroma der geschälten, naturbelassenen und BIO-zertifizierten Sonnenblumenkerne ist wirklich einzigartig. Dabei...

Bio Ceylon Zimt - Moritz Bio Ceylon Zimt - Moritz
5,49 € *
Inhalt 60 Gramm (9,15 € * / 100 Gramm)

Zimt ist eines der ältesten Gewürze der Welt und wurde schon vor über 5000 Jahren verwendet. Gewonnen wird der Zimt aus der gerollten Rinde des tropischen Zimtbaums....