Tiramisu mit gefriergetrockneten Früchten

Wörtlich übersetzt bedeutet Tiramisu „zieh mich hoch“, was daher ruht, dass der italienische Dessert-Klassiker am besten über Nacht durchziehen sollte. Der Biskuit saugt sich dann mit dem Espresso voll und das Tiramisu wird schön fest. Wichtig ist es einen guten Espresso-Kaffee zu verwenden. Wir haben uns in diesem Rezept an der klassischen Zubereitung orientiert, jedoch noch drei Komponenten hinzugefügt, die der Nachspeise eine tolle geschmackliche Note verleihen. Die gefriergetrockneten Blaubeeren, Himbeeren und Brombeeren lassen einen sofort auch optisch den intensiven Geschmack des Sommers nach reifen Früchten erahnen. 

Zutaten für Biskuit 

150 g Zucker 

100 g Mehl 

50 g Speisestärke 

4 Eier 

Zutaten für Tiramisu 

500 g Mascarpone 

250 g Zucker 

150 ml Espresso 

3 EL Amaretto 

6 frische Eigelb

Kakao 

gefriergetrocknete Blaubeeren n. B. 

gefriergetrocknete Himbeeren n. B. 

gefriergetrocknete Brombeeren n. B. 

Zubereitung 

Für den Biskuitteig zunächst Eier mit der Küchenmaschine, einem Handrührgerät oder einem Zauberstab schaumig schlagen. Den Zucker unterrühren, bis er sich aufgelöst hat. Mehl und Speisestärke sieben und mit einem Schneebesen vorsichtig unter die Masse heben. 

Den Backofen auf 180° C vorheizen und den Buskuitteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes oder gut gefettetes Backblech geben. Den Teig verteilen und im vorgeheizten Backofen für 25 bis 35 Minuten backen. Man sollte die ersten 15 Minuten nicht die Backofentüre öffnen, da der Teig sonst zusammenfallen könnte. 

Etwa 150 ml Espresso kochen, abkühlen lassen und mit dem Amaretto vermengen. 

6 Eigelb schaumig schlagen, den Zucker hinzu geben und rühren, bis er sich ganz aufgelöst hat. Nun die Mascarpone unterrühren. 

In einer Auflaufform mit etwa 1,3 Liter Fassungsvermögen zunächst eine Lage Biskuit legen und mit der Espresso-Amaretto-Mischung beträufeln. Darauf eine Schicht Mascarponecreme verteilen und darüber wieder eine Lage Biskuit. Abermals mit Espresso beträufeln. Wiederholen, bis die Auflaufform voll ist. Die oberste Schicht sollte immer Mascarpone sein. 

Im Kühlschrank über Nacht durchziehen lassen. Am nächsten Tag Kakao darüber sieben und mit den gefriergetrockneten Früchten garnieren. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Blaubeeren gefriergetrocknet Blaubeeren gefriergetrocknet

1001 Frucht

8,49 € *
Inhalt 100 Gramm
TIPP!
Brombeeren gefriergetrocknet Brombeeren gefriergetrocknet

1001 Frucht

8,49 € *
Inhalt 100 Gramm
TIPP!
Himbeeren gefriergetrocknet Himbeeren gefriergetrocknet

1001 Frucht

8,49 € *
Inhalt 100 Gramm
TIPP!
Espresso - Schatz des Orients Espresso - Schatz des Orients

1001 Frucht

ab 7,95 € *
Inhalt 250 Gramm (3,18 € * / 100 Gramm)