Pinienkerne

Kategorien

Pinienkerne naturbelassen
Ohne Gentechnik, ohne Zusätze und Vegan. Leicht und super Lecker. Leicht angeröstet veredeln unsere Pinienkerne jeden Salat.
Größe

Inhalt: 0.25 Kilogramm (63,80 €* / 1 Kilogramm)

15,95 €*
Pinienkerne naturbelassen - Premium Qualität
Ohne Gentechnik, Ohne Zusätze, Vegan und Glutenfrei. Perfekt für jeden Pesto. Leicht angeröstet ein Highlight für jeden Salat.
Größe

Inhalt: 0.25 Kilogramm (79,80 €* / 1 Kilogramm)

19,95 €*

Was sind Pinienkerne?

Pinienkerne, auch bekannt als Pignolien oder Piñón, sind die essbaren Samen von Kiefernzapfen, die man bei einer Vielzahl von Kiefernarten findet. Diese kleinen, aber nährstoffreichen Kerne enthalten essentielle Fettsäuren, Eiweiß, Vitamine und Mineralien.

Wie schmecken Pinienkerne?

Pinienkerne haben einen milden Geschmack mit einer sie haben eine subtile Süße und bieten ein befriedigendes Knuspern, wenn sie roh gegessen werden. Sie können auch geröstet oder getoastet werden, um den Geschmack und die Konsistenz zu verbessern.

Wie kann ich Pinienkerne verwenden?

Pinienkerne werden häufig in Salaten, Pestos, Füllungen, Desserts, Süßigkeiten und anderen Rezepten verwendet. Sie lassen sich auch leicht in viele mediterrane und asiatische Gerichte sowie in andere traditionelle Rezepte aus aller Welt integrieren.

Wie werden Pinienkerne geerntet?

Pinienkerne werden in der freien Natur geerntet und von Hand gesammelt. Zuerst müssen die Zapfen sorgfältig von den Kiefern gepflückt werden, wenn sie ihre höchste Reife erreicht haben. Dann werden die Zapfen in einen Behälter gelegt, der über einem Feuer erhitzt wird, um sie zu öffnen und die Samen freizugeben. Die Samen werden dann vom Zapfen getrennt und getrocknet.

Wann werden von Pinienkernen geerntet?

Pinienkerne werden in der Regel zwischen Ende August und Mitte September geerntet, je nach Art und geografischer Lage. Der Erntezeitpunkt variiert auch von Jahr zu Jahr aufgrund der saisonalen Unterschiede bei Temperatur und Niederschlag. Im Allgemeinen sind die Pinienkerne in den Herbstmonaten am reichhaltigsten, wenn sie reif und erntereif sind.